Referenzmaterial Uebersicht 14092018

Referenzmaterialien gewährleisten die Rückführung von Messergebnissen auf anerkannte Bezugsgrößen. Sie dienen der Ermittlung der Messunsicherheit, zur Kalibrierung, Methodenvalidierung, Eignungsprüfung und Qualitätssicherung. Für akkreditierte Prüflaboratorien ist der Einsatz von Referenzmaterialien zur Qualitätssicherung sogar vorgegeben (ISO 17025). Sie sind unverzichtbar, wenn es darum geht, die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Messergebnissen zu gewährleisten.


Wir entwickeln Referenzmaterialien zur Gewährleistung richtiger und zuverlässiger Messergebnisse, basierend auf den Prinzipien und Anforderungen der relevanten ISO-Guides 34 und 35. Für die Entwicklung nutzen wir unsere langjährige Erfahrung sowie Messkompetenzen - nachgewiesen in zahlreichen Ringversuchen. Alle Referenzmaterialien sind homogenisierte, ringversuchsgeprüfte Biomassesubstanzen, bei denen ein oder mehrere Merkmalswerte so genau festgelegt sind, dass sie zur Kalibrierung von Messgeräten bzw. zur Beurteilung von Messverfahren verwendet werden können.

 

 

01mT d  02mT d  03mT d  04mT d  05mT d

20 9006  07mT d  08mT d  09mT d  

10mT Tp d  11mT tp d